Schweißseminar

Im Schweißseminar geht es zunächst ausschließlich um die Prüfungsvorbereitung für das Fach „Schweiß“. Die Einarbeitung auf eine ruhige, konzentrierte Riemenarbeit zählt zu den Königsdisziplinen der Hundeausbildung und ist nicht zuletzt Voraussetzung für das Bestehen einer jeden Schweißprüfung sowie den erfolgreichen Einsatz auf Echtsuchen. Das Seminar zeigt in Theorie und Praxis auf, wie der Hund lernt, den Anschuß sehr genau selbstständig zu untersuchen und den Beginn und den Verlauf der Fährte selbst zu finden und auszuarbeiten. Großer Wert wird außerdem auf das Einbauen von Verleitungen und anderen massiven Ablenkungen gelegt, so dass der Hund an schwierigen Stellen nicht kopflos sondern noch konzentrierter abeitet. Die Bereiche Verweisen von Wundbetten, das Bringselverweisen und das Totverbellen werden ebenfalls demonstriert. Rohe- und Problemhunde sind auch auf diesem Seminar ausdrücklich wilkommen.

Tagesseminar
10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

©2017 Uwe Heiß 46414 Rhede